Trauergruppen

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer, die einen nahestehenden Menschen verloren haben. Ich biete eine geschlossene Trauergruppe an, die sich an zehn Terminen trifft. Diese Termine werden mit der Gruppe abgesprochen, da sich die Trauergruppe hauptsächlich an Menschen richtet, die noch im Berufsleben sind.

Wenn ich mich für eine Begleitung entscheiden habe - wie läuft der Start einer Trauerbegleitung ab?

Ich vereinbare erst einmal einen Erstgespräch mit den Betroffenen. Bei einer Einzelbegleitung dauert ein Gespräch in der Regel eine Stunde - für Berufstätige biete ich übrigens eine Trauerbegleitung auch abends an. Bei Notfällen - gerade am Anfang - habe ich immer freie Termine.

Die gesamte Trauerbegleitung hängt natürlich vom Trauernden und den individuellen Bedürfnissen ab. Natürlich habe ich Grundsäulen der Gesprächsführung, an denen ich mich orientiere. Priorität hat am Anfang der Trauerfall. Der Verstorbene spielt eine größere Rolle in den Gesprächen, gleichzeitig auch die Frage wie geht es weiter mit meinem Leben. Trauerbegleitung lebt vom Erzählen der eigenen Geschichten.